Werdegang

Derzeitige Positionen
seit 10/2021 Beiratsmitglied (kooptiert) der Gesellschaft für Aphasieforschung und -behandlung (GAB), seit 11/2019 Vorsitz der Förderpreiskommission
seit 07/2021     Privatdozentin an der HHU Düsseldorf, Medizinische Fakultät, Institut für Klinische Neurowissenschaften und Medizinische Psychologie
seit 06/2019 Bereichsleiterin Sprach- und Musiktherapie, St. Mauritius Therapieklinik Meerbusch (StMTK)
seit 05/2019 Honorary Clinical Senior Lecturer in ‘Neuroscience and Experimental Psychology’, School of Biological Sciences, University of Manchester (UoM), GB
seit 01/2014 Schriftleiterin der Fachzeitschrift “Sprache, Stimme, Gehör” (SSG), seit 02/2021 mit Rubrikverantwortlichkeit für „Sehen – Erkennen – Verstehen“ 
seit 01/2015 Gastwissenschaftlerin in der Sektion Klinische Kognitionsforschung, Uniklinik RWTH Aachen (UKA)

Qualifikationen

07/2021     Umhabilitation an die Heinrich-Heine Universität Düsseldorf, Medizinische Fakultät, Venia legendi: Kognitive Neurowissenschaften und Medizinische Psychologie

11/2018 Postgraduate Certificate for Higher Education, Manchester Institute of Education, UoM (GB)
02/2015 Anerkennung als Klinische Linguistin (BKL)
06/2012 Habilitation an der RWTH Aachen (UKA), Venia legendi: Patholinguistik
10/2007 Promotion im Bereich Neurolinguistik (summa cum laude) an der Uniklinik RWTH Aachen (UKA)
11/2001 Magisterabschluss in Deutscher Philologie, Philosophie und Politischer Wissenschaft (mit Auszeichnung), RWTH Aachen

Frühere Berufstätigkeit/ Positionen
11/2017-10/2021 Stellv. Vorsitzende der Gesellschaft für Aphasieforschung und -behandlung (GAB)  (2011-2017 Beiratsmitglied)
01/2015-04/2019 Clinical Senior Lecturer in Cognitive Neuroscience of Speech and Language’, School of Biological Sciences, University of Manchester, GB
10/2013-12/2014 Professorin für Neuropsychologie und Neurolinguistik, Studiengang Logopädie, SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera
09/2013-12/2014 Stellvertretende Leiterin der Sprachambulanz, UKA
09/2012-12/2013 Mitherausgeberin der Zeitschrift „Sprache, Stimme, Gehör“

06/2012-06/2021     Privatdozentin an der Uniklinik RWTH Aachen (UKA) (Erstsitz Medizinische Fakultät, Zweitsitz Philosophische Fakultät)

03/2012-02/2015 Leitende Sprachtherapeutin (Supervisorin) im BMBF-geförderten, multizentrischen Projekt zur Versorgungsforschung (FCET2EC)
05/2010-12/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Lehr- und Forschungsgebiet Neuropsychologie, Klinik für Neurologie, UKA
08/2006-04/2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kollaborationsprojekte der Universitäten RWTH Aachen (UKA) & Freiburg
02-07/2006       Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Neurologische Klinik, Neurozentrum der Universität Freiburg
02/2003-01/2006 Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und Doktorandin in der Neurolinguistik, Klinik für Neurologie, UKA
3/2002-01/2003     Sprachtherapeutin (Neurologische Reha-Klinik Hagen, später Aphasiestation am UKA)
01-02/2002                Wissenschaftliche Hilfskraft in der Neurolinguistik, Klinik für Neurologie, UKA
08-11/1999    Neurolinguistisches Praktikum, Abteilung für Neurolinguistik der Klinik für Neurologie am UKA, anschließend Anstellung als studentische Hilfskraft
04/1996-11/2001  Fachtutorin RWTH Aachen (Politikwissenschaft, Linguistik, Lehr- & Forschungslogopädie)

Kurzzeitige Auslandsaufenthalte
02-03/2012       Department of Biological and Medical Psychology, University of Bergen (bei Prof. Karsten Specht)
06/2008,02-05/2011   MACCS, Macquarie University in Sydney (bei Prof. Lyndsey Nickels)
02/2005       MPI für Psycholinguistik in Nijmegen (bei Prof. Ardi Roelofs)
05-08/2003       University of Illinois at Urbana-Champaign (bei Prof. Gary Dell)

Auszeichnungen und Förderungen
05/2017 Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neurorehabilitation (DGNKN) für die FCET2EC Arbeitsgruppe
09/2016     Short-listed für den Sir Jules Thorn Award for Biomedical Research, UK, für: Developing neurocognitive aphasia therapy: Establishing and applying neuroscience-based experimental medicine to post-stroke aphasia
11/2012 Forschungspreis für Neurorehabilitation 2012 der Fürst Donnersmarck-Stiftung
11/2010 Hannelore Kohl Förderpreis 2010 der ZNS-Hannelore Kohl Stiftung

06/2009 Borchers-Plakette, Freunde der Aachener Hochschule
01/2008 Aufnahme in das Mentoring-ProgrammTANDEMplusMed, RWTH Aachen (UKA)
10/2004 Academy of Aphasia Award, 42. jährliche Tagung in Chicago
11/2003 Förderpreis der Gesellschaft für Aphasieforschung und -behandlung (GAB)
07/2002 Springorum-Denkmünze, Freunde der Aachener Hochschule

Auszeichnungen und Förderungen für betreute Promotionsstudierende
10/2021   GAB-Förderpreis (Kategorie Dissertation) für Lena Spitzer
04/2018   Promotionsstipendium der Konrad Adenauer Stiftung für Lea Plum

11/2016   2. GAB-Posterpreis (Spitzer, Binkofski, Willmes & Abel, 2016)
05/2016    Luise-Springer-Forschungspeis für Lea Plum
11/2015   3. GAB-Posterpreis (Plum, Nobis-Bosch, Krzok, Willmes & Abel, 2015)
11/2014   1. GAB-Posterpreis (Krzok, Nobis-Bosch, Willmes & Abel, 2014)
10/2014     Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes für Lena Spitzer
03/2014     Endeavour Research Fellowship, Australian Government, für Inga Hameister