CAT-Übertragung


Deutsche Übertragung des Comprehensive Aphasia Test (CAT-D)

Projektziel ist die Übertragung des englischsprachigen Comprehensive Aphasia Test, CAT (Swinburn, Porter and Howard, 2004) in die deutsche Sprache, einschließlich des Aphasia Impact Questionnaire (AIQ-21). Das Projekt an der RWTH Aachen und der St. Mauritius Therapieklinik wird gefördert vom Bundesverband für Klinische Linguistik (BKL, seit 4/19) und der Gesellschaft für Aphasieforschung und -behandlung (GAB, seit 11/17). Das Projekt der deutschen Arbeitsgruppe  ist integriert in das EU-weite Vorhaben der CAT-Übertragung in verschiedene Sprachen (https://www.aphasiatrials.org/ongoing-research-titles-cross-linguistic-adaptations-of-the-comprehensive-aphasia-test-cat/). Es sollen weitere Zentren eingeschlossen werden.
Publications:
  • Bruehl, S. (2021). Update Diagnostik: Die deutschsprachige Version des „Comprehensive Aphasia Test“ (CAT-D). Forum Logopädie, 35(5), 21